FRÜHBUCHER: JETZT 10% AUF ALLES AB EUR 699,- AUSSER AKTIONSARTIKEL!

Best Preis Garantie
auf viele Artikel
Zusatzrabatt bei Vorkasse
Kostenloser Versand & Rückversand
ab 99€, Deutsches Festland & AT

Gartentische mit Edelstahlgestell

Edelstahl im Zusammenspiel mit Teakholz, HPL, Keramik oder Dekton verleiht Gartentischen ein elegantes Design und schafft tolle optische Kontraste auf der Terrasse.
Edelstahl im Zusammenspiel mit Teakholz, HPL, Keramik oder Dekton verleiht Gartentischen ein elegantes Design und schafft tolle optische Kontraste auf der Terrasse. mehr erfahren »
Fenster schließen
Gartentische mit Edelstahlgestell

Gartentische mit Edelstahlgestell - mehr als nur Stahl

Mit Edelstahl werden meistens praktische Dinge assoziiert, aber seine Materialeigenschaften machen Edelstahl zu einem der bevorzugten Materialien im Outdoorbereich. Tischgestelle aus Edelstahl können aufgrund der hohen Reinheit und des Chromgehaltes nicht oxidieren. Das macht sie wetterunempfindlich und perfekt für eine Überwinterung im Freien, denn Edelstahl ist frostsicher. Über diese Eigenschaften verfügt der pulverbeschichtete, glänzende Edelstahl genauso wie der gebürstete Edelstahl. Der gebürstete Edelstahl erhält durch das Bürsten eine spezielle Struktur die ihm ein matteres Aussehen und eine edle Haptik verleihen. Beide Varianten sind absolut pflegeleicht. Verschmutzungen lassen sich bei diesem unkomplizierten Material leicht entfernen.

Tischgestelle aus Edelstahl sind durch ihr Gewicht stabil. Egal ob es sich um einen praktischen Klapptisch handelt oder einen ausziehbaren Gartentisch, der sich auf über drei Meter verlängern lässt. Durch moderne Ausziehmechanismen stellt diese Länge in Verbindung mit der Schwere des Tisches kein Problem dar. Je nachdem für welche Tischplatte Sie sich entschieden haben, sollten Sie für die Überwinterung Ihren Gartentisch mit Edelstahlgestell mit einer passenden Tischplattenhaube zum Überwintern abdecken.

Die schöne, silbern schimmernde Oberfläche des Edelstahls sorgt im Zusammenspiel mit Tischplatten für starke Kontraste. Edelstahl betont durch sein dezentes Aussehen das Material der Tischplatte. Kombinieren lässt sich ein Tischgestell aus Edelstahl mit Tischplatten aus nahezu jedem Material. Der optische Kontrast zwischen Edelstahl und Platten aus warmen Teakholz, eleganter Keramik, der Natur nachempfundenen Dekton, kühlem Glas oder unkompliziertes HPL verleiht einer Terrasse ein individuelles Gesicht. Tischgestelle aus Edelstahl sind zeitlos. Das müssen Sie auch sein, denn an einem Gartentisch mit Edelstahlgestell werden Sie viele Jahre lang Platz nehmen.

1 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 5

Gartentische mit Edelstahlgestell - mehr als nur Stahl

Mit Edelstahl werden meistens praktische Dinge assoziiert, aber seine Materialeigenschaften machen Edelstahl zu einem der bevorzugten Materialien im Outdoorbereich. Tischgestelle aus Edelstahl können aufgrund der hohen Reinheit und des Chromgehaltes nicht oxidieren. Das macht sie wetterunempfindlich und perfekt für eine Überwinterung im Freien, denn Edelstahl ist frostsicher. Über diese Eigenschaften verfügt der pulverbeschichtete, glänzende Edelstahl genauso wie der gebürstete Edelstahl. Der gebürstete Edelstahl erhält durch das Bürsten eine spezielle Struktur die ihm ein matteres Aussehen und eine edle Haptik verleihen. Beide Varianten sind absolut pflegeleicht. Verschmutzungen lassen sich bei diesem unkomplizierten Material leicht entfernen.

Tischgestelle aus Edelstahl sind durch ihr Gewicht stabil. Egal ob es sich um einen praktischen Klapptisch handelt oder einen ausziehbaren Gartentisch, der sich auf über drei Meter verlängern lässt. Durch moderne Ausziehmechanismen stellt diese Länge in Verbindung mit der Schwere des Tisches kein Problem dar. Je nachdem für welche Tischplatte Sie sich entschieden haben, sollten Sie für die Überwinterung Ihren Gartentisch mit Edelstahlgestell mit einer passenden Tischplattenhaube zum Überwintern abdecken.

Die schöne, silbern schimmernde Oberfläche des Edelstahls sorgt im Zusammenspiel mit Tischplatten für starke Kontraste. Edelstahl betont durch sein dezentes Aussehen das Material der Tischplatte. Kombinieren lässt sich ein Tischgestell aus Edelstahl mit Tischplatten aus nahezu jedem Material. Der optische Kontrast zwischen Edelstahl und Platten aus warmen Teakholz, eleganter Keramik, der Natur nachempfundenen Dekton, kühlem Glas oder unkompliziertes HPL verleiht einer Terrasse ein individuelles Gesicht. Tischgestelle aus Edelstahl sind zeitlos. Das müssen Sie auch sein, denn an einem Gartentisch mit Edelstahlgestell werden Sie viele Jahre lang Platz nehmen.

Zuletzt angesehen