Best Preis Garantie
auf viele Artikel
Zusatzrabatt bei Vorkasse
Kostenloser Versand & Rückversand
ab 99€, Deutsches Festland & AT

Deckchairs und Strandsessel

Deckchairs sorgen für den ganz besonderen Relax-Moment im Garten. Ein Deckchair steht für Kreuzfahrt Romantik, maritime Stimmung und ist der Klassiker für das Sonnenbad auf der Terrasse. 
Deckchairs sorgen für den ganz besonderen Relax-Moment im Garten. Ein Deckchair steht für Kreuzfahrt Romantik, maritime Stimmung und ist der Klassiker für das Sonnenbad auf der Terrasse.  mehr erfahren »
Fenster schließen
Deckchairs und Strandsessel

Deckchairs und Strandsessel

Deckchairs - mehr als ein Liegestuhl
Ein klassischer Deckchair aus Teakholz wird immer an die glanzvolle Ära der großen Luxusliner erinnern, die Ende des 19. Jahrhunderts begann. Kreuzfahrten waren zu jener Zeit elitär, nur vermögenden Kreisen vorbehalten und während des Aufenthaltes schwelgte man im Luxus. Damals war der Weg das Ziel und den wollte man sich möglichst bequem gestalten. Es gab Champagner, den obligatorischen Fünf-Uhr-Tee, flanieren an Deck und abendliche Tanzvergnügen. Es war die Geburtsstunde des Deckchairs. Ausgestattet mit Armlehnen und erweiterbar mit einem Fußteil, ließ sich in ihm auf Deck das Meer betrachten und das Leben genießen. Und wie schon in dem berühmten Stück "As Time Goes By" festgestellt, die wesentliche Dinge bleiben. Der Deckchair hat seinen Weg vom Schiff aufs Festland gefunden und ist ein fester Bestandteil der Garten- und Terrassenlandschaft geworden. Dabei haftet ihm immer noch der Flair luxuriöser Seefahrt an. Auch wenn mittlerweile Teakholz kein Muss mehr ist, da es moderne Deckchairs in leichten Materialien mit tollem Design gibt, mit einem Deckchair holen Sie sich weit mehr als nur einen Liegestuhl auf die Terrasse.

Strandsessel - Sommerfeeling mit Funfaktor
Nicht ganz so elitär ist die Geschichte der Strandsessel und Liegestühle, aber dafür mit viel Spaß verbunden. Zusammengeklappt in den Kofferraum verfrachtet waren sie treue Begleiter endloser Feriensommertage am Badesee oder am Meer. Mit ihnen verbinden wir Sommer, Funfaktor inkludiert. Die klassischen Liegestühle der Riviera- oder Adriaküste wurden mittlerweile in ein neues Gewand gesteckt. Statt einem Rahmen aus Holz präsentieren sie sich mit einem stabilen, wetterfesten Aluminiumgestell. Statt der Bespannung aus Stoff mit einem reißfesten, outdoortauglichen Bezug aus Jatex, Textilene, Batyline oder Softtex. Ein Nackenkissen und ein Fußteil sorgen für zusätzlichen Komfort. Was sich nicht veränderte, ist ihr lässiger Chic, mit dem sie Strandgefühl auf die Terrasse, den Balkon und in den Garten bringen.

Ob Deckchair oder Strandsessel: Wir prüfen alle unsere Gartenmöbel und die darin verarbeiteten Materialien selbst auf Haltbarkeit und Qualität. So können wir sicherstellen, dass unser gesamtes Gartenliegen-Sortiment absolut witterungsbeständig ist und so auch problemlos ganzjährig im Freien verwendet werden kann. Damit fällt lästiges Verräumen der Gartenmöbel komplett weg und Sie können auch die kostbare Wintersonne, sobald sie scheint, genießen.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Relaxliege Amida
223,- 279,-
Relaxliege Cannes 
295,- 449,-
Deckchair Kate
760,- 799,-
Relaxliege Samba
199,- 249,-
Deckchair Alexandra
760,- 799,-
Deckchair Vedia
735,- 849,-
Liegestuhl Kate
485,- 499,-
Deckchair Jona
735,- 849,-
Deckchair Victoria
1.045,- 1.099,-
Deckchair Flores
499,-
1 von 2

Deckchairs und Strandsessel

Deckchairs - mehr als ein Liegestuhl
Ein klassischer Deckchair aus Teakholz wird immer an die glanzvolle Ära der großen Luxusliner erinnern, die Ende des 19. Jahrhunderts begann. Kreuzfahrten waren zu jener Zeit elitär, nur vermögenden Kreisen vorbehalten und während des Aufenthaltes schwelgte man im Luxus. Damals war der Weg das Ziel und den wollte man sich möglichst bequem gestalten. Es gab Champagner, den obligatorischen Fünf-Uhr-Tee, flanieren an Deck und abendliche Tanzvergnügen. Es war die Geburtsstunde des Deckchairs. Ausgestattet mit Armlehnen und erweiterbar mit einem Fußteil, ließ sich in ihm auf Deck das Meer betrachten und das Leben genießen. Und wie schon in dem berühmten Stück "As Time Goes By" festgestellt, die wesentliche Dinge bleiben. Der Deckchair hat seinen Weg vom Schiff aufs Festland gefunden und ist ein fester Bestandteil der Garten- und Terrassenlandschaft geworden. Dabei haftet ihm immer noch der Flair luxuriöser Seefahrt an. Auch wenn mittlerweile Teakholz kein Muss mehr ist, da es moderne Deckchairs in leichten Materialien mit tollem Design gibt, mit einem Deckchair holen Sie sich weit mehr als nur einen Liegestuhl auf die Terrasse.

Strandsessel - Sommerfeeling mit Funfaktor
Nicht ganz so elitär ist die Geschichte der Strandsessel und Liegestühle, aber dafür mit viel Spaß verbunden. Zusammengeklappt in den Kofferraum verfrachtet waren sie treue Begleiter endloser Feriensommertage am Badesee oder am Meer. Mit ihnen verbinden wir Sommer, Funfaktor inkludiert. Die klassischen Liegestühle der Riviera- oder Adriaküste wurden mittlerweile in ein neues Gewand gesteckt. Statt einem Rahmen aus Holz präsentieren sie sich mit einem stabilen, wetterfesten Aluminiumgestell. Statt der Bespannung aus Stoff mit einem reißfesten, outdoortauglichen Bezug aus Jatex, Textilene, Batyline oder Softtex. Ein Nackenkissen und ein Fußteil sorgen für zusätzlichen Komfort. Was sich nicht veränderte, ist ihr lässiger Chic, mit dem sie Strandgefühl auf die Terrasse, den Balkon und in den Garten bringen.

Ob Deckchair oder Strandsessel: Wir prüfen alle unsere Gartenmöbel und die darin verarbeiteten Materialien selbst auf Haltbarkeit und Qualität. So können wir sicherstellen, dass unser gesamtes Gartenliegen-Sortiment absolut witterungsbeständig ist und so auch problemlos ganzjährig im Freien verwendet werden kann. Damit fällt lästiges Verräumen der Gartenmöbel komplett weg und Sie können auch die kostbare Wintersonne, sobald sie scheint, genießen.

Zuletzt angesehen